Filzporling Filzporling Filzporling picture galleries for websitesby VisualLightBox.com v6.1
Filzporling (Onnia tomentosa)

Ordnung Porlingsartige (Polyporales)
Familie Stielporlingsverwandte (Polyporaceae)

Werdau, 26. Juli 2007; Vorkommen ganzjährig als Baumparasit am Wurzelgeflecht von Nadelbäumen; ungeniessbar.

Der Filzporling wird auch Filziger Dauerporling genannt. Die Hutoberseite ist gelbbraun bis rötlichbraun, flach wellig und am Rand schwach gezont und fühlt sich samtig an. Er wächst in Gruppen auf sandigem oder moosigem Boden.


zurück zur Übersicht "Pilze"

Aktualisiert 11/2016